newsroom25

Der DSP-Newsblog

bild_eva

Die Welt lernt bei uns: Eva aus Russland

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Redakteurin Klara Kohl begibt sich in die multikulturelle Welt der DSP. Hier trifft sie auf Schülerinnen und Schüler aus aller Herren Länder und stellt uns regelmäßig eine oder einen von ihnen im Interview genauer vor. Diesmal war sie im Gespräch mit Eva Voldochinskaya (7a) aus Russland.

Was fehlt dir hier in Tschechien an Russland?

Borschtsch, mein Lieblingsessen.

Was ist Borschtsch und wie wird es zubereitet?

Borschtsch ist eine Suppe. Sie wird aus Roter Bete gemacht. Manchmal tut man auch Fleisch rein.

Wie ist Schule in Russland? Anders als hier?

An manchen Schulen hat man auch samstags Unterricht. Außerdem ist die Schule länger und man bekommt mehr Hausaufgaben. An vielen Schulen gibt es auch Schuluniformen. Die Fächer sind auch anders als hier: Es gibt zum Beispiel Literatur und Mathematik ist in mehrere Einzelfächer aufgeteilt, beispielsweise Geometrie.

Wie kommst du, beziehungsweise deine Eltern, mit der tschechischen Sprache klar?

Für mich ist es ziemlich einfach, aber meine Mutter hat große Probleme, deswegen werden wir auch umziehen.

Welchen russischen Feiertag magst du am liebsten? Wie wird er gefeiert?

Das Neujahrsfest, das bei uns am 7. Januar gefeiert wird: man verabschiedetet das alte Jahr. Kurz vor Mitternacht schreibt jeder einen Wunsch auf einen Zettel. Dieser wird dann zu Asche verbrannt und in den Sekt getan. Punkt Mitternacht wird dieser Sekt ausgetrunken. Das Neujahrsfest ist auch das Fest, an dem ich Geschenke bekomme. An Weihnachten bekomme ich keine, dafür an diesem Fest.

(kk)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s