newsroom25

Der DSP-Newsblog

1

Endlich die Antwort auf die aktuelle Uff-Frage ist da: Ist man müde, wenn man schläft?

Hinterlasse einen Kommentar

Wie fühlt es sich an, wenn man absolut wach ist? Wir wissen es nicht, da Menschen immer mehr oder weniger unkonzentriert, abgelenkt, träumerisch sind. „Hellwach“ gibt es gar nicht. Besonders wir Lehrer können das täglich beobachten und fordern es trotzdem im Geiste des Sisyphos hartnäckig bei den Schülern ein.
Das beantwortet schon die Frage: Man ist müde, wenn man schläft, da man immer müde ist.

Der Übergang zwischen Wachsein und Schlaf ist übrigens ebenfalls nicht scharf abgegrenzt. Dieser Zustand im Grenzbereich, wenn man im Frühling beispielsweise in der Sonne im Park liegt und die äußeren Geräusche, Gerüche, Gespräche in einen Halbtraum einarbeitet, ist besonders reizvoll. Er erinnert uns daran, dass auch das „wache Leben“ ein Traum ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s