newsroom25

Der DSP-Newsblog

_20150618_121050

Kein guter Auftakt: Deutschland gegen Serbien U21 Fussball-EM

Hinterlasse einen Kommentar

Am 17.6.2015 wurde um 20.45 Uhr das Gruppenspiel Deutschland gegen Serbien angepfiffen. Ich, Alex Chladek, war live im Stadion mit dabei.

Hier die Aufstellungen: Für Deutschland – im Tor: Ter Stegen; Abwehr: Korb, Ginter, Knoche, Günter; Mittelfeld: Can, Leitner , Volland, Meyer, Younes; Sturm: Hofmann. Für Serbien spielten im Tor: Dmitrovic; Abwehr: Stojkovic, Spajic, Pantic, Petrovic; Mittelfeld: Causic, Brasanac, Jojic , Djuricic, Srnic und Pesic im Sturm. Gegen Anfang des Spiels hatten die Serben die Oberhand. Die Deutschen kamen mit Younes und Günter über den linken Flügel. Wegen einem Stockfehler in der deutschen Abwehr kamen die Serben frei durch und Djuricic konnte in der 8. Minute denn Ball ins Tor dreschen. Da sah Ter Stegen ganz schlecht aus. Als Championsleaguesieger darf man sich nicht einfach tunneln lassen. Nur vier Minuten später traf Emre Can zum 1 zu 1. Das waren auch alle Highlights der 1. Halbzeit. In der 2. Halbzeit spielten die Deutschen zwar besser, aber wirklich gute Chancen waren eher selten. Die auffälligste Person auf dem Feld war der Schiedsrichter, der durch sehr viele Fehlentscheidungen auffiel, z.B. denke ich, dass in der 69. Minute Günter zu Unrecht für die angebliche Schwalbe die gelb-rote Karte gezeigt wurde. Diese Aktion war die strittigste im ganzen Spiel. Das Spiel endete 1:1. Ein trauriger Tag für die deutsche U21.

(ac)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s