newsroom25

Der DSP-Newsblog

StefanZwickerDSP

‚Fußball und Nationalitätenkonflikte in den böhmischen Ländern und Oberschlesien‘ an der DSP

Hinterlasse einen Kommentar

Am 15.6.2015 erhielt die Redaktion die Möglichkeit, im Rahmen des Besuches der deutschen U21 Fußballmannschaft an der DSP, den wissenschaftlichen Vortrag über ,Fußball und Nationalitätkonflikte in den böhmischen Ländern und Oberschlesien‘ von Dr. Stefan Zwicker zu erleben.

Herr Zwicker, der seinen Doktor in Philosophie machte, schilderte uns durch einen interessanten Vortrag begleitet von Bildern die deutsch-tschechische Fußballgeschichte in der Zeit von vor dem Ersten Weltkrieg bis zur Mitte der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts. Beginnend mit der Geschichte des Reporters und ehemaligen Amateurfußballspielers Egon Erwin Kisch versuchte uns Dr. Zwicker die historischen Bedingungen der Zeit vor und während des Ersten Weltkriegs nahezubringen. Dank der historischen Entwicklung (Österreich-Ungarn) wurden nach dem Ersten Weltkrieg zur gleichen Zeit deutsche und tschechische Fußballvereine (DFC und Sparta) gegründet. Wendepunkt dieser ‚Konfliktgemeinschaft‘ war das Abschieben der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland, woraufhin die deutschen Fußballvereine durch tschechische ersetzt wurden. Diese ‚Konfliktgemeinschaft‘ und die Weltkriege verpassten dem heute weltbekannten Nationalsport etliche Rückschläge, die er jedoch immer überwand. Dr. Zwicker ging bei seinem Vortrag auf viele bekannte Namen wie Karel Pešek, Josef Bican und weitere ein und sprach von Prag als ehemalige Fußballmetropole nach dem Ersten Weltkrieg. Leider war die für den Vortrag ausgemachte Zeit zu kurz. Dr. Zwicker wird jedoch heute am 16. 6. 2015 seinen Vortrag noch einmal in der im Prager Literaturhaus halten.

(kd, mk, ok, ma)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s